ZURÜCK ZU RÜCKRUFINFORMATIONEN

Austausch der Verbindungsstifte

Betrifft: Austausch der Verbindungsstifte des Bremspedalgestänges


Grund dieser Mitteilung

Bombardier Recreational Products Inc. ("BRP") führt einen freiwilligen Sicherheitsrückruf der nachstehend genannten Modelle des Can-Am Spyder Roadsters durch.

Potentielles Problem

Ein Stift, mit dem das Bremspedalgestänge befestigt ist, könnte sich lösen und schließlich herausfallen.
Infolgedessen könnte es ohne vorherige Warnung zu einem Totalverlust der Hauptbremsfunktion kommen. Dieser Zustand könnte das Unfallrisiko mit möglicher Verletzungs- oder Todesfolge erhöhen.

Betroffene Modelle

Modell: Spyder RT Serie
Modelljahr: 2010

Was Sie unternehmen sollten

Bitte setzen Sie sich mit einem BRP Can-Am Spyder
Roadster-Vertragshändler in Verbindung und vereinbaren Sie sobald wie
möglich einen Termin bezüglich des Austauschs der Verbindungsstifte des
Bremspedalgestänges. Diese Maßnahme wird für Sie kostenlos erledigt.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Ihren nächstgelegenen BRP Vertragshändler.

Uns liegt daran, dass Sie dauerhaft mit Ihrem Can-Am Spyder Roadster zufrieden sind. Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir im Interesse Ihrer Sicherheit und des ordnungsgemäßen Betriebs Ihres Can-Am Spyder Roadsters diese Maßnahme veranlasst haben. Wir möchten uns aufrichtig für die Ihnen hierdurch entstehenden Unannehmlichkeiten entschuldigen und bitten Sie, sobald wie möglich einen Termin zu vereinbaren.