Zurück

Lange Haare und Fahren mit einem 3-rädrigen Fahrzeug

Wenn Sie gerne mit einem 3-rädrigen Fahrzeug fahren und lange Haare haben, wissen Sie, wovon wir sprechen. Lange Haare und Helme können Ärger bedeuten. Zum Glück gibt es einfache Möglichkeiten, Ihre Frisur zu schützen und die Fahrt zu genießen. Lesen Sie weiter, wenn Sie es leid sind, dass sich beim Fahren die Haare verknoten!

3-rädrige Can-Am Fahrzeuge stehen für Freiheit – die Freiheit, zu sein, wer immer Sie sein wollen, wo immer Sie sein wollen. Das gilt auch für Ihr Aussehen, zum Beispiel für Ihr Haar. Lange Locken, keine Haare oder irgendetwas dazwischen – Sie sind immer willkommen, mitzufahren. Lange Haare können jedoch bei Ausfahrten wegen Ihres Helms problematisch werden. Zum Glück hat unsere Markenbotschafterin Julana Dizon tolle Tipps, wie Sie Ihr langes Haar während und nach einer Fahrt frisch aussehen lassen können!

Was man bei Ausfahrten tun und lassen sollte

Julana hat viele Kilometer hinter sich. Da sie auch viel mit langem Haar gefahren ist, hatte sie viel Zeit, verschiedene Frisuren zu finden, bei denen ihr Haar unabhängig von der Länge der Fahrt schön aussieht und gut sitzt.

Ganz gleich, für welche Frisur Sie sich entscheiden, die Faustregel für Frisuren, die gut mit einem Helm funktionieren, lautet: 

  • eng anliegend – damit sich Ihr Haar während der Fahrt nicht löst 
  • aus dem Gesicht – damit Sie nicht von fliegenden Haaren abgelenkt werden
  • sichern Sie Ihr Haar im Nacken, unabhängig von der Frisur.

Die besten Frisuren für Ausfahrten von Julana

Nun, da wir die Grundlagen kennen, kommen wir zu den Frisuren, über die wir gesprochen haben. Wir gehen hier Julanas Top-Frisuren für Ausfahrten durch. Sie können sich auch ein Tutorial, das wir mit ihr gemacht haben, auf Youtube ansehen.

Tief sitzender Knoten

Dies ist eine der einfachsten Frisuren, die Sie machen können. Es ist auch eine Frisur, bei der wenig bis keine losen Haare herumfliegen, so dass Sie auch am wenigsten abgelenkt werden.

Julanas Vier-Schritte-Ansatz für den tief sitzenden Knoten: 

  1. Ziehen Sie das Haar, wie bereits erwähnt, im Nacken zu einem Pferdeschwanz zusammen. 
  2. Drehen Sie den entstandenen Pferdeschwanz um sein Haarband. 
  3. Nehmen Sie ein weiteres Haarband, um den Knoten zu fixieren.
  4. Ziehen Sie einen Schlauchschal über den Knoten, um das Haar zu schützen und die Strähnen in Position zu halten.

Einfacher Zopf

Wenn Ihr Haar dazu neigt, sich leicht zu verknoten, oder wenn Sie Ihr Haar nach der Fahrt offen tragen möchten, damit es so aussieht wie vor der Fahrt, sollten Sie es mit einem einfachen Zopf im Rücken versuchen. Ein Zopf hinterlässt keine Knickstellen. Ganz gleich, ob Sie an Ihrem Zielort glattes, lockiges oder gewelltes Haar haben wollen, der Zopf ist Ihre sicherste Wahl.

In unserem Video zeigt  Julana, wie Sie ganz einfach einen Zopf flechten können. Denken Sie nur daran, ihn so tief und so nah wie möglich am Nacken zu tragen. Um ihn besonders sicher zu halten, stecken Sie den Zopf unter Ihr Shirt oder Ihre Jacke, bevor es losgeht.

Tief sitzender Pferdeschwanz

Kurze Ausfahrten erfordern nicht so viel Aufwand, oder? Julanas Antwort auf die Frage nach einem einfachen Haarstyling für kürzere Ausfahrten ist ein tief sitzender Pferdeschwanz. Er ist einfach, geht schnell und lässt sich auch leicht wieder öffnen. 

Auch hier befestigen Sie das Haarband so tief und nah wie möglich an Ihrem Nacken. Und wie beim Zopf zuvor können Sie den Pferdeschwanz ganz einfach in Ihrem Ihr Shirt oder Ihre Jacke stecken, damit er länger ordentlich bleibt. 

Tolle Tipps für das Haarstyling vor und während der Fahrt

Abgesehen von Frisuren können Sie auch andere Dinge tun, um sich das Leben mit langen Haaren unterwegs zu erleichtern. Wenn Sie einen dieser Tipps vor oder nach der Fahrt anwenden, wird das sicher einen Unterschied machen und ist auch nicht mit viel Aufwand verbunden. Und warum sollten Sie sich das Leben unterwegs nicht einfacher und angenehmer machen – dafür haben Sie doch Ihren Ryker oder Spyder, oder?

Jolanas Top-Tipps für Haarstyling und Haarpflege

  • Trockenshampoo – hilft bei krausem Haar.
  • Scrunchies – die sanftere Alternative zu Haargummis. Scrunchies hinterlassen nicht so leicht Abdrücke in Ihrem Haar wie normale Haargummis.
  • Kompakte Bürste – zum Verstauen auf Ihrem Can-Am Ryker oder Spyder für das Haarstyling unterwegs.

Auf die Plätze, fertig, los!

Jetzt, da Sie all diese Frisur- und Styling-Tipps in der Tasche haben, sind Sie bereit für eine Ausfahrt mit Ihrem Can-Am Ryker oder Spyder.

Alle Ihre Fragen, beantwortet

Alle Fragen anzeigen
  • Wählen Sie für die Fahrt mit Ihrem 3-rädrigen Fahrzeug den für Sie richtigen Helm

    Wählen Sie für die Fahrt mit Ihrem 3-rädrigen Fahrzeug den für Sie richtigen Helm



    Learn More
  • Was sollte man auf einem dreirädrigen Fahrzeug tragen

    Was sollte man auf einem dreirädrigen Fahrzeug tragen



    Learn More
  • Ob Regen oder Sonnenschein, mit dieser Ausrüstung sind Sie bei jedem Wetter bereit für die Straße

    Ob Regen oder Sonnenschein, mit dieser Ausrüstung sind Sie bei jedem Wetter bereit für die Straße



    Learn More